LEADING WOMEN - Personalberatung

LEADING WOMEN ist seit 2009 fokussiert auf Female Recruitment/ Women Executive Search und ist deutschlandweit die erste Personal-beratung für die Vermittlung von weiblichen Professionals und Führungs-kräften. Wir arbeiten branchen- und funktionsunabhängig im Zielmarkt Frauen.

LEADING WOMEN unterstützt Unternehmen darin, in ihrer Führungs-mannschaft ein ausgewogenes Verhältnis von Männern und Frauen zu erreichen und die weibliche Talent-Pipeline zu füllen.

Mehr Frauen in Führungspositionen - eine Frage der ökonomischen Vernunft.

Noch nie war das Potenzial hochqualifizierter Frauen so groß wie heute. Wie ist es dann möglich, dass es trotz umfangreicher Gender Diversity Maßnahmen und internen Zielvorgaben zur Erhöhung des Frauenanteils in Führungspositionen nur sehr langsam vorangeht?*

Entgegen der Behauptung, hochqualifizierte Mitarbeiterinnen seien am Markt wenig existent, bedarf es vielmehr eines spezifischen Executive Search Prozesses, abseits herkömmlicher Recruiting-Strategien und geschlossener Netzwerke. Female Recruitment/ Women Executive Search funktioniert anders.

Eine große Herausforderung ist die Öffnung der Unternehmenskultur für Frauen in Führungspositionen. Im Moment treffen Frauen vielfach noch auf die Standards und Normen männlicher Arbeitsrealitäten: sehr lange Arbeitszeiten, späte Meetings, Präsenzkultur. Zudem bestehen weiterhin Geschlechterklischees, die aufgebrochen werden müssen. So sind Frauen etwa in ihrer Berufsrolle immer auch mit ihrer traditionellen Geschlech-terrolle konfrontiert und werden an männlichen Arbeits- und Karriere-Regeln gemessen. Das Thema Work-Life-Balance gewinnt in Führungspositionen, unabhängig von der Notwendigkeit zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf, für Frauen und Männer weiter an Bedeutung. Insofern gibt es ein gemeinsames Interesse für Männer und Frauen, neue Karrieremodelle zu entwickeln und den Alltag in Führungspositionen zu ändern.

Um diese Themen in Deutschland voranzutreiben, ist LEADING WOMEN Veranstalterin der hochkarätigen Mixed Leadership Konferenzen.

Sie möchten mehr Informationen über die LEADING WOMEN Personalberatung? Dann freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme! Sie erreichen uns unter der +49 (0) 89 /244 407 042.

 

Der Frauen-Quote einen Schritt voraus!

Ab 2016 sollen mindestens 30% Frauen in den Aufsichtsräten großer börsennotierter Unternehmen vertreten sein. Für Vorstände und das obere Management ist ab 2015 eine sogenannte gesetzliche Flexi-Quote vorgesehen.

 

*Aktuell sind 60% des Arbeitsmarkt-potenzials weiblich.

*Nur 4,7% der Vorstandspositionen sind 2013 weiblich besetzt.

Unternehmen mit einem höheren Frauenanteil im Management wachsen stärker als ihre Mitbewerber, belegt die McKinsey Studie „Women Matter“.

Auch die London School of Economics hat analysiert, dass Unternehmen innovativer sind, wenn in ihrer Führung ein ausgewogenes Verhältnis von Männern und Frauen herrscht.

Bei einem Vergleich der Fortune 500 in den USA erzielten all jene Firmen, die Frauen in ihre Vorstände berufen hatten, eine deutlich höhere Eigenkapitalrendite.